UFC bei facebook

Die Erfolge

Fechter des UFC Frankfurt konnten schon mehrfach Deutsche Meisterschaften und auch zahlreiche Hessische Meisterschaften gewinnen.

Im Dezember 2008 wurden Reinhard Weidlich und Moritz Weitbrecht zusammen mit dem Offenbacher Nikolaus Bodóczi Deutscher Vizemeister bei den A-Jugendlichen.Dieselbe Mannschaft gewann die Deutsche Meisterschaft 2011.

In der Saison 2005/06 gewann Tobias Jacob alle drei internationalen A-Jugend-Qualifikationsturniere und qualifizierte sich damit für die Kadettenweltmeisterschaft in Linz. In der folgenden Saison wurde er Deutscher Juniorenmeister im Herrendegen.

Die meisten Titel bei Deutschen Meisterschaften errangen Elke Vogt und Christa Szymanski im Seniorenbereich. Deutsche Meister wurden außerdem Bogdan Gonsior, Christoph Pissarek, Toni Spohn und Arash Jamshidian.

Im Finale bei Weltmeisterschaften standen Arne Birk, Christa Szymanski und Elke Vogt. Christa Szymanski wurde zuletzt im Jahre 2000 sogar Weltmeisterin der Veteranen im Damenflorett.
Ebenfalls hervorzuheben ist Joachim Peter, der 1973 in Göteborg mit der Herrendegen-National-Mannschaft Gold bei der Weltmeisterschaft erringen konnte, im darauffolgenden Jahr auch noch die Silbermedaille, ebenfalls mit der Mannschaft.

Hiltrud Mohr im Damenflorett und Dr. Hartmann im Säbel vertraten die Farben der Bundesrepublik Deutschland bei internationalen Wettkämpfen. Maria Busch und Katrin Reifenstein kamen in den B-Kader der Nationalmannschaft. Letztere startete 1983 bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Budapest und belegte dort einen hervorragenden zehnten Platz.
Nadja Böttinger verpaßte das Finale der besten Acht bei der Kadetten WM nur sehr knapp. 1996 konnte sich Benjamin Blum für die Kadetten-WM qualifizieren.

Im Deutschlandpokal nahm der UFC von Anfang an eine dominierende Rolle ein. Er hat im Damenflorett und im Herrendegen bereits die Sieger gestellt und daneben auch in den beiden anderen Stoßwaffen etliche Finalplazierungen erfochten. 1996 kam der UFC mit allen damals in Frankfurt gefochtenen Disziplinen (also Damen- und Herrenflorett, Damen- und Herrendegen) ins Finale, bei dem dann Damen und Herren mit dem Degen jeweils die Silbermedaille errangen. 1997 erfochten die Degendamen mit Annette Schorr, Uta Kammerer und Birte Heußner und 1999 die Herren Zoltán Böhm, Oliver Fröhlich, Vadim Angor und Arved Gintenreiter sogar den ersten Platz.

 

nach oben

                                                                      


 

zu den aktuellen

UFC - Turnierausschreibungen

geht es HIER


 

 

 

  • Aktualisierung der Site am: 09.02.2017