UFC bei facebook

Aktuelles

24. Kleiner Bembel am 21. Februar 2016 nur für die B-Jugend 

Wetkampfstätte: Sporthalle des Gymnasiums am Riedberg, Friedrich-Dessauer Str. 2 in Frankfurt ! Die Sporthalle befindet sich hinter dem Schulgebäude in Höhe der Hausnummer 8.

Die Ausschreibung:

 

http://ranglisten.ophardt-team.org/invitation/1/12852.pdf

24. Kleiner Bembel in Frankfurt am 21. Februar nur für die B-Jugend !

 

Der 24. Kleine Bembel kann dieses Jahr nur für die B-Jugend ausgetragen werden, da es nur für einen Tag eine freie Halle gibt. Sobald die feste Zusage für die Halle für den Sonntag eingegangen ist, wird die Ausschreibung veröffentlicht. Das Turnier für die B-Jugendlichen wird auf jeden Fall statt finden !

Neue Trainingszeiten und Trainingsstätte des UFC Frankfurt e.V.

 

Die Trainingshalle in der Sportuniversität Frankfurt steht den Fechtern nach wie vor nicht zur Verfügung. Der UFC Frankfurt trainiert deshalb im Lessing Gymnasium in Frankfurt sowie im Fechtclub Offenbach. Nähere Informationen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   oder Tel. 0171-4480075

Anton Swiridow unter den besten deutschen Herren bei den Aktiven in Berlin

 

Der Weisse Bär in Berlin ist mit 243 Fechtern aus 22 Nationen eines der stärksten QB Turniere für die Aktiven Herren. Lediglich 12 deutsche Fechter konnten sich für die Direktausscheidung der besten 32 Fechter qualifizieren. Anton Swiridow gelang dies nach einer starken Setzungsrunde und weiteren Siegen in der Direktausscheidung. Im Feld der besten 32 Fechter unterlag er dem Weltklassefechter Kauter aus der Schweiz. Der 26. Platz ist ein toller Erfolg für den Frankfurter.

Sophia Weitbrecht im Viertelfinale des Aktiven QB Turniers in Mannheim

 

Das zweite Aktiven QB Turnier der Damen fand am 9./10. Januar in Mannheim statt. Es war mit 117 Fechtern aus 4 Nationen wieder sehr stark besetzt. Lediglich Britta Heidemann fehlte von der deutschen Fechtelite. Sophia Weitbrecht erreichte die Direktausscheidung der besten 32 Fechterinnen. Dort gelang ihr direkt ein Überraschungssieg gegen die Nationalfechterin Alexandra Ndolo (Leverkusen). Im Anschluss besiegte sie noch die Münchnerin Bieber, bevor sie dann der Berlinerin Julia Kirschen unterlag. Im Hoffnungslauf konnte sie noch die Heidenheimerin Anja Schünke besiegen und zog damit als eine der jüngeren Fechterinnen in das Viertelfinale ein. Hier unterlag sie erneut der Berlinerin Julia Kirschen, die am Ende den zweiten Platz belegte. Der 8. Platz bei einem Aktiven Turnier ist ein großer Erfolg für die Frankfurter Fechterin.

                                                                      

  • Neuster Beitrag vom: 09. Februar 2017

 

zu den aktuellen

UFC - Turnierausschreibungen

geht es HIER