UFC bei facebook

Aktuelles

Erfolgreiche UFC Fechter bei stark besetztem internationalen Leverkusener Degen Pokal 

Der internationale Leverkusener Degen Pokal 2013 fand am 13./14. April 2013 mit insgesamt über 200 Fechtern aus Nordrhein, Hessen, Westfalen, dem Saarland und den Niederlanden statt. Bei den Aktiven Damen gingen 34 Fechterinnen, davon drei A-Jugendliche des  UFC Frankfurt an den Start. Anna Jonas konnte sich nach Siegen in der Direktausscheidung gegen Treudt-Gösser (Solingen), Hug (Neuß) und Hohlbein (Neuß) für das Viertelfinale qualifizieren. In einem sehr spannenden Gefecht unterlag sie dort der Offenbacherin Benita Marx mit 15:14 Treffern und erreichte den guten siebten Platz  Sophia Weitbrecht gewann in der Direktaussscheidung gegen Hackmack (Vorwärts Nord), Makhovska (Essen) und Lowack (ingoldstadt); nach der Niederlage gegen Morawietz (Leverkusen) verpasste sie mit Platz 11 das Viertelfinale nur knapp. Katharina Jung kam nach einer Niederlage gegen Hohlbein nicht über den 24. Platz hinaus. Turniersiegerin wurde Morawitz aus Leverkusen.

Am Tag davor gingen für den UFC Frankfurt ebenfalls die drei A-Jugendlichen sowie die B-Jugendlche Eva Jonas bei den Juniorinnen an den Start. Insgesamt starteten 33 Juniorinnen.  Anna Jonas und Sophia Weitbrecht konnten beide das Viertelfinale erreichen, in dem sie leider gegeneinander antreten mussten. In den letzten Sekunden gewann Sophia das interne Duell gegen Anna, die damit den 5. Platz belegte, mit 15:14 Treffern. In einem dramatischen Halbfinale unterlag anschließend Sophia der späteren Turniersiegerin Odenthal (Reyth) mit 15:14 Treffern und durfte mit Bronze nach Hause fahren. Die beiden weiteren UFC Fechterinnen Katharina Jung und Eva Jonas verpassten mit den Plätzen 17 und 19 die Runde der besten 16 Fechterinnen. Das Feld der A-Jugendlichen war mit 69 Fechterinnen das größte Turnier in Leverkusen. Eva Jonas konnte sich dennoch nach Siegen über Löhr (Solingen), Kuchalski (Solingen), Günther (UFC) und leider nochmals Günther (UFC) für das Viertelfinale qualifizieren. Dort traf sie auf die ältere Matondo aus Wuppertal, die bis dahin ein überzeugendes Turnier ablieferte und auch gegen Eva lange führte; erst im letzen Drittel konnte Eva das Gefecht drehen und in das Halbfinale einziehen. Dort unterlag sie der älteren Marien aus Hochwald-Wadern und durfte den zweiten Pokal für die Frankfurter mit nehmen. Die Zwillinge Günther unterlagen der Saarländerin Marien schon früher und mussten sich mit den Plätzen 9 für Anne-Sophie und 16 für Anaelle zufrieden geben. Die weiteren UFC Fechterinnen Soraya Farhang und Rosa Filbert verloren in sehr engen Gefechten in der Direktausscheidung und beendeten das Turnier mit den Plätzen 38 und 45.

Bei den Aktiven Herren konnten die UFC Fechter leider aus unterschiedlichen Gründen, wie die WM Teilnahme von Moritz Weitbrecht , nicht antreten. In dem Wettbewerb der Junioren gingen 27 Fechter, davon vier des UFC an den Start. Luis Weitbrecht schaffte nach seiner Trainingspause wegen des Abiturs dennoch das Viertelfinale.  Dort besiegte er zunächst den Bonner Schäfer und anschließend noch den Leverkusener Brinkmann. In einem dramatischen Finale unterlag er in letzter Sekunde dem Solinger Schuba und konnte dennoch mit Silber sehr zufrieden sein.  Killian Farrell unterlag erst im Viertelfinale in einem sehr spannenden Gefecht dem Bonner Denz und erreichte damit einen guten 6. Platz. Christoph Weidlich verpasste mit Platz 12 in einem sehr engen Gefecht gegen Meszarosz (Offenbach)  das Viertelfinale nur knapp. Alexander Johnsrud erreichte den 22. Platz. In der A-Jugend gingen die vier UFC Fechter an den Start, die noch die Punkte für die Qualifizierung für die Deutschen Meisterschaften benötigten. Clemens Müller konnte mit Siegen über Peric (Duisburg), Berkel (Herner) das Viertelfinale fast erreichen. Die Niederlage gegen den Leverkuseener Jordan verwies ihn auf den guten 10. Platz und sicherte ihm die Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften. Der noch B-Jugendliche Jens Haan erreichte den 31. Platz, sein Bruder Luis Platz 36 und Felix Voll Platz 39. Insgesamt haben die UFC Fechter erneut eine starke Leistung gezeigt.

 

 

 

 

 

                                                                      

  • Neuster Beitrag vom: 09. Februar 2017

 

zu den aktuellen

UFC - Turnierausschreibungen

geht es HIER